Die sportliche Seite

Bewegung hat in der Grundschule Hirsau einen hohen Stellenwert. Nur wer im Unterricht und in den Pausen in Bewegung ist, kann konzentriert und motiviert lernen.

Bewegungszeiten

In den zwei Bewegungszeiten während des Unterrichtsvormittags dürfen sich die Kinder an einem reichhaltigen Angebot verschiedener Spielgeräte wie Waveboards, Pedalos, Hüpfbällen, Tennisschlägern, Seilen und vielen anderem mehr bedienen. Außerdem warten kleine Basketballkörbe, eine Tischtennisplatte sowie ein Bewegungsspielplatz mit einer Kletterwand und einem Trampolin auf die Schulkinder.

Auch im Unterricht wird mit allen Sinnen gelernt und die Inhalte durch Begreifen erlernt. Die freie Arbeit ermöglicht den Kindern viel Bewegung im Unterricht.

Sportunterricht

Alle Kinder haben 1-2 mal Sportunterricht in der Woche. Der Unterricht findet in der nahe gelegenen Turnhalle Hirsau statt.

Der Schwimmunterricht ist seit Jahren Bestandteil des Sportunterrichts in der Jahrgangsstufe 3/4. Am Ende der 4. Klasse können bei uns nahezu alle Kinder schwimmen, was sie durch den Erwerb des Seepferdchens unter Beweis stellen.

 

Die Sport-AG erweitert das Bewegungsprogramm für interessierte Schüler und Schülerinnen. In jahrgangsgemischten Gruppen sammeln die Kinder Erfahrungen an Großgeräten, spielen gemeinsam große und kleine Sportspiele und lernen neue Sportarten kennen.

 

Kooperation Schule-Verein

Die Grundschule Hirsau kooperiert mit dem TSV Hirsau. Die Abteilungen Tennis und Handball bieten stets für unsere Schüler Schnupperangebote und Trainingszeiten an. Einer der Höhepunkte bietet der alljährliche Handballtag.

 

Sporttage

Die Bundesjugendspiele sind fester Bestandteil des Schuljahres.

Beim Sponsorenlauf erlaufen die Kinder seit Jahren viel Geld, welches sie an arme Kinder auf der Welt spenden.