Projekt Zauberflöte

Kinderoper Papageno aus Wien zu Besuch in der Grundschule Hirsau

Besonderes Erlebnis mit der Zauberflöte

In der  Grundschule Hirsau gab es für die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Musikunterrichts ein besonderes Erlebnis. Drei  Darsteller der Kinderoper Papageno aus Wien reisten mit Kostümen und Kulissen an, um eine kindgerechte Version der „Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart und Emanuel Schikaneder  vorzuführen. Unsere Kinder, die alle im Unterricht bei Musiklehrerin Meike Bessenbach die Oper bereits kennen gelernt hatten,  waren nicht nur Zuschauer, manche durften selbst in die Rollen von Tamino, Papageno, Pamina & Co. schlüpfen. Fleißig hatten sie ihre Texte gelernt und standen nun mit den Darstellern auf der Bühne. Hier zeigte sich manch ein überraschendes Talent. Eine knappe Stunde verzauberten die Wiener mit viel Liebe und beindruckendem Gesang die ganze Schule in die Welt der Phantasie.

Am Ende waren sich Kinder, Lehrerinnen und Eltern einig: es war ein gelungenes und besonderes Erlebnis für alle Beteiligten.