Weihnachtsmusical

Das Musical

„ Der  zerstreue Weihnachtsmann“

Im Musical „ Der zerstreute Weihnachtsmann“ geht es darum, dass der Weihnachtsmann dieses Jahr total verwirrt ist, er weiß gar nicht mehr wo er hinfliegen muss und seine Wichtelhelfer sind schon ganz ungeduldig und warten in Deutschland auf ihn. So fliegt der Weihnachtsmann in verschiedene Länder, um die Lieder der Kinder anzuhören. Der Mond, der bei den Wichteln ist, sagt ihnen wo und wann der Weihnachtsmann kommt. Am Ende kommt der Weihnachtsmann doch noch nach Deutschland, aber er hat keine Lust wieder auf die gleichen Lieder und die Kinder haben einen Rapp gesungen. Nach dem Lied wollte der Weihnachtsmann weiter, aber in ein falsches Land. Die Wichtel sind wütend und wollten etwas machen, aber der Mond hielt sie auf und am Ende sangen sie noch und sagten auf verschiedene Sprachen „ Frohe Weihnachten“.

Theater

Es gab zu spielen: Weihnachtsmann, 2 x Rentiere, 2 x Wichtel, Mond. Es waren 5 Tage wo wir 3 Stunden üben mussten und alles war gut.

Es gab aber 2 Gruppen und wir spielten 3 mal.

Chor

Der Chor musste die Lieder singen.

Es gab 3 Auftritte: Der Erste war am 27.11.2010 auf dem Weihnachtsmarkt in Calw von 16:00 Uhr – 17:30 Uhr. Der zweite Auftritt war in der Klinik Dr. Römer von 19:00 Uhr – 20:00 Uhr am 02.12.2010. Der dritte Auftritt war am 03.12.2010 um 18:00 Uhr – 19:00 Uhr in der Gemeinde Gottes.

Unsere Lehrerinnen waren: Für den Chor, Annette Rothfuß, und für die Theater AG, Susi Zahn.

von Maria Arusin Klasse ¾ b

zurück