Weihnachtsbasar

Weihnachtsbasar in Hirsau

Am Samstag, den 18. Dezember 2010 fand der Weihnachtsbasar auf dem Aureliusplatz statt. Dabei waren die Grundschule Hirsau, die Kindergärten Uhlandstraße und Klosterhof und andere. An den Ständen wurden Weihnachtskarten, Marmelade, Weihnachtsschmuck, Windlichter, Plätzchen und andere selbstgebastelte Sachen verkauft.

Der Chor der Grundschule mit einigen Kindergartenkindern und der Chor der evangelischen Freikirche sangen Weihnachtslieder. Auch Flötenkinder und ein Trompetenorchester spielten Lieder. An drei Feuerstellen und zwei schönen Flammenpyramiden konnten sich alle toll aufwärmen. So gegen 19:00 Uhr war der Basar zu Ende.

von Paulina Galaz Zahn

Singen unter dem Weihnachtsbaum

Am 18. Dezember 2010 fand in Hirsau auf dem Aureliusplatz das Singen unter dem Weihnachtsbaum statt. Ab 16.30 Uhr gab es einen Basar, dort konnte man kaufen: Lichter, Plätzchen, T-Shirts, Weihnachtskarten und selbst bemalte Tassen bei der Grundschule Hirsau, Zuckerwatte, Lebkuchenherzen, gebrannte Mandeln und Lutscher und andere Süßigkeiten bei dem Süßigkeitenwagen. Man konnte auch Holzfiguren und gestrickte Socken kaufen. Zum Essen gab es: Kuchen bei den Elternbeiräten der Grundschule Hirsau, Waffeln beim Kindergarten Uhlandstraße, Gulasch, Pommes und Wurst. Trinken konnte man: Apfelschorle, Punsch, Glühwein, Kinderpunsch und Kaffee.

Im Feuerwehrhaus konnte man Spiele ausprobieren.

Ab 17:00 Uhr begann das Singen. Der Schulchor, der Chor der Gemeinde Gottes und der Liederkranz Hirsau sangen Weihnachtslieder. Die Flötenkinder und der Posaunenverein spielten Weihnachtslieder.

Die ganze Zeit hat es geschneit und es war eine schöne Weihnachtsstimmung. Um 18:00 Uhr war das Fest zu Ende. Die Stände wurden abgebaut und alle gingen nach Hause.

von Isabell Hagdorn

zurück