BuiltWithNOF
Theaterprojekt

Theaterprojekt in der Weihnachtszeit

Von Montag, 11.12.06 bis Freitag 15.12.06 war die gesamte Schule ganz intensiv mit weihnachtlichen Themen beschäftigt. Die Kinder der Klassen 1 bis 4 durften sich unter verschiedenen Theater-, Musik- und Backangeboten ein Projekt aussuchen, mit dem sie sich dann die ganze Woche von 10.30 Uhr – 13.00 Uhr beschäftigen. Es wurden Rollen gelernt, Kostüme entworfen, Bühnenbilder und Requisiten hergestellt. Dies fand alles in jahrgangsgemischten Gruppen statt, so konnten auch die Erstklässler mühelos Texte lernen, da immer ein älteres Kind da war, das helfen konnte, wenn es mit dem Lesen noch nicht so klappte. Die Projekte endeten in einem Theaternachmittag, an dem die verschiedenen Theaterstücke den anderen Schülern, Eltern und Freunden im Klosterkeller vorgeführt wurden.

Folgende Projekte wurden angeboten:

Krippenspiel „der König im Stall“ von Rolf Krenzer

Ein Projekt mit Theatergruppe und Chor, welches im Weihnachtsgottesdienst am letzten Schultag vor den Ferien aufgeführt wurde.

Sterntaler

Das Märchen der Gebrüder Grimm wurde umgesetzt ins Darstellende Spiel mit Erzähler. Es war einmal ... ein kleines Mädchen, dem waren Vater und Mutter gestorben. Da das arme Kind aber gut und fromm war, schenkte es allen, denen es begegnete ein Stück von sich: sein letztes Brot, seine Mütze, sein Mantel sogar sein letztes Hemdchen. Und wie es so stand, fielen Sterne vom Himmel und waren lauter Taler... und auch ein neues Kleidchen schwebte herab.

An diesem Projekt erarbeiteten 12 Kinder neben den Texten auch Kulissen und Sterne. Mit dem Lied „Weißt du wie viel Sternlein stehen...?“ klang das Theaterstück aus.

Der kleine Weihnachtsmann

Der kleine Weihnachtsmann, der noch zu klein ist um mit den großen Weihnachtsmännern zu den Menschen zu gehen, macht es sich zur Aufgabe die Tiere im Wald mit kleinen Geschenken zu überraschen.

Zehn Kinder aus den Klassen eins bis vier ließen „ein Bilderbuch lebendig werden“ indem sie Kostüme, Kulissen und Requisiten zusammensuchten und gestalteten und den Inhalt der Geschichte mit Hilfe eines Erzählers und verschiedenen Dialogen inszenierten.

Rudolph, the rednose rendeer – ein englisches Singspiel

Lebkuchenwerkstatt

Hier wurde eine Bäckerei besucht und leckere Lebkuchen gebacken.

Die Computerengel –Himmlische Kids  (Ein lustiges Weihnachtsspiel)

Revolution im Himmel: die kleinen Engel wollen sich dem Fortschritt nicht länger verschließen. Die mühsame Organisation der Weihnachtsbescherung soll durch Computereinsatz erleichtert werden, Inliner sollen Flügel ersetzen und peppige Kleidung die alten Engelsgewänder. Petrus ist zwar skeptisch, erlaubt aber schließlich doch die Benutzung eines PC. Und dann kommt die Bescherung: ein großes Durcheinander in den Kinderzimmern, denn alle bekommen das Gegenteil dessen, was sie sich gewünscht haben. Ganz nebenbei sind die falschen Geschenke sinnvoller, als es zunächst scheint. Aber es wäre besser gewesen, die Engel hätten zuvor noch ein wenig länger geübt.

Weihnachtsmann in Nöten

zurück