Einschulung

Endlich war der große Tag gekommen!

Am Donnerstag den 15. September 2011 sammelten sich viele Erstklässler mit Mamas, Papas, Verwandten und Freunden in der Marienkapelle zu Hirsau.

Wie immer warteten dort schon alle Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen der Grundschule.

Nach einem tollen Gottesdienst mit vielen Liedern und einem Vorspiel wanderten unsere neuen ABC-Schützen mit ihren Paten auf den Schulhof. Dort gab´s viel zu sehen und zu hören:

 

 

 

 

 

 

Die Zweitklässler präsentierten das Stabpuppenspiel „Gute Reise lieber Hahn“ und zeigten allen, wie man mit den berühmten Tinto-Rap mit Buchstaben rappen kann.

Auch der Chor gab unter strahlend blauem Himmel sein Können zum Besten.

Schließlich lotste unsere Lola den etwas verwirrten Tinto in die Schule und verteilte die neuen Schülerinnen und Schüler zu ihren entsprechenden Klassenlehrerinnen.

Während die Kinder in den Klassenzimmern ihre neuen MitschülerInnen und Lehrerinnen kennenlernten, durften sich die frischgebackenen Grundschuleltern bei Kaffee und Kuchen etwas von der Aufregung erholen.

 

 

Der erste Schultag endete für alle Kinder gegen 12.00 Uhr. Nach dem anschließenden Termin mit der Fotografin gingen unsere neuen Schülerinnen und Schüler mit Schultüten bepackt nach Hause, in voller Erwartung auf die folgenden Tage als Schulkind.

zurück